Sie befinden sich gerade hier: Home / Aktuelles
suche
Übersichtskarte



Wählen Sie einen Bezirk
MEDIENBESTELLUNG


MEDIENSUCHE




Geschichte

"Österreichs Zeitzeugen" - Neues Videoarchiv des ORF im Rahmen seiner Aktion "ORF-TVthek goes school"

 

Der ORF hat im Rahmen seiner Aktion "ORF-TVthek goes school" ein neues Videoarchiv namens "Österreichs Zeitzeugen" gestartet. Die Erinnerungen von 89 Zeitzeugen hat der ORF gemeinsam mit dem Mauthausen Komitee in diesem Archiv aufbereitet und so dauerhaft zugänglich gemacht. KZ-Überlebende und Widerstandskämpfer erzählen vom Ausbruch des Ersten Weltkriegs im Jahr 1914, von den Verbrechen während des NS-Zeit aber auch über die Zeit bis zur Unterzeichnung des Staatsvertrages 1955.


"Über 100 Berichte von Zeitzeuginnen und Zeitzeugen verdeutlichen einmal mehr die Entwicklungen, die zum Austrofaschismus oder zum Nationalsozialismus führten. Diese persönlichen Erzählungen sollen Jugendlichen näherbringen, was in diesen höllischen Zeiten alles passiert ist. [...] Daher freut es uns, dass diese Berichte online für alle einzusehen sind. Ein wichtiger Beitrag für ein "Niemals wieder"", so der Vorsitzende des Mauthausen Komitees Österreich, Willi Mernyi.


Die ORF-TVthek goes School
"ORF-TVthek goes School": Speziell für die Nutzung im Unterricht stellt die TVthek zeit- und kulturhistorische Online-Videoarchive on Demand zur Verfügung.

credits | ORF

REDAKTION / GRAFIK / ERICH ANGERMANN


 
Seite versenden  Seite versenden
Seite drucken  Seite drucken